Skip to main content

Hundeschermaschine Test

In diesem Hundeschermaschine Test stellen wir dir die Top 3 unserer Hundeschermaschinen vor und sagen dir worauf es beim Kauf einer Hundeschermaschine ankommt. Wir versuchen dir mit diesem Hundeschermaschinen Test den Kauf einer Schermaschine zu erleichtern.

123
Moser Schermaschine Moser Professional Typ 1245 Rotschopf24 EDITION: Moser Schermaschine R33 Adjustable Wahl Schermaschine Show Pro 9265-2016
Modell Moser Schermaschine Moser Professional Typ 1245Rotschopf24 EDITION: Moser Schermaschine R33 AdjustableWahl Schermaschine Show Pro 9265-2016
Preis

109,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

42,57 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
HerstellerMoserMoserWahl
TierartHund/KatzeHundHund
Gewicht862 g962 g1 kg
Watt45 W15 W9 W
KabellosNeinNeinNein
Preis

109,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

42,57 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*DetailsZu Amazon*DetailsZu Amazon*

Vorweg: Wir möchten Sie explizit darauf hinweisen, dass wir alle Produkte nur verglichen und nicht selber getestet haben. Wir sind darauf spezialisiert, alle postiven und negativen Rezensionen zusammen zu fassen, um Ihnen als Endverbraucher die große Suche zu ersparen.

Worauf beim Kauf einer Hundeschermaschine achten?

Beim Kauf einer Schermaschine für Hunde sollte man auf folgende Punkte achten:

Lautstärke: Die Lautstärke spielt bei Hunden eine große Rolle, da Hunde oft von der Lautstärke abgeschreckt werden und dies folglich den Schervorgang behindert und dem Hund schadet. Deswegen sollte man darauf achten eine leise Schermaschine zu kaufen und den Hund vor dem Scheren an die Hundeschermaschine zu gewöhnen.

Hitzeentwicklung: Die Hitzeentwicklung spielt bei Hunden eine wichtige Rolle. Es gibt viele Hundeschermaschinen auf dem Markt, die nach kürzester Zeit heiß werden, was unangenehm für den Hund ist.

Gewicht: Das Gewicht einer Schermaschine für Hunde ist auch zu berücksichtigen bei einem Kauf. Wenn nämlich die Schermaschine für Hunde zu schwer ist, dann wird die Schur nach einer gewissen Zeit anstrengend. Jedoch hat eine schwerere Maschine auch ein robusteres Gehäuse und wenn die Schur nicht allzu lange dauert wäre eine etwas schwerere Hundeschermaschine zu empfehlen.

Leistung: Bei der Leistung ist die Watt- Stärke ausschlaggebend und wenn es eine Akku Schermaschine ist zudem die Akkulaufzeit. Wir empfehlen eine Watt- Stärke der Schermaschine für Hunde von mindestens 10 Watt für eine gute Schur ihres Tieres.

Zubehör: Ein Aufbewahrungskoffer ist optimal, wenn der Schurstandort häufig gewechselt wird, da man so alle Werkzeugteil und das Zubehör immer dabei hat. Außerdem ist Öl und Pinsel wichtig, um den Scherkopf der Hundeschermaschine zu pflegen und dies sorgt für eine längere Lebensdauer der Maschine. Bei Akku Schermaschinen sind zudem ein Wechselakku und eine Ladestation wichtig.

Preis: Auf den Preis haben alle oben genannten Punkte einen Einfluss. Meistens kosten Hundeschermaschinen, welche kaum eine Hitzeentwicklung haben, leise sind, eine hohe Leistung… haben auch ihren Preis. Deswegen raten wir Ihnen von billigen Produkten (bis ca. 40 €), wenn sie laut sind, schnell warm werden etc. ab. Bei den Top 3 aus unserem Test können sie davon ausgehen, dass sie ihrem Preis gerecht werden.

Um unsere Top 3 der Schermaschinen für Hunde zu ermitteln sind wir in unserem Hundeschermaschinen Test auf alle genannten Punkte eingegangen und haben versucht die besten Produkte für Sie zu finden.

– Falls Ihr Hund sehr lange Haare hat, wäre es nicht empfehlenswert ihn zu scheren, sondern das Fell nur zu trimmen. Falls dies der Fall ist empfehlen wir Ihnen dieses Trimmmesser:

Trimmstriegel Coat King 20 Klingen

28,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Wie sollten Sie ihren Hund scheren?

– Vor der ersten Schur sollten Sie ihren Hund mit der Situation vertraut machen. Ihr Hund muss sich an die Lautstärke, die Vibration und die Hundeschermaschine gewöhnen. Wenn sich ihr Hund daran gewöhnt hat können sie mit dem nächsten Schritt weiter machen.

– Machen sie nun den Tisch rutschfest. Stellen sie ihren Hund für eine bessere Haftung auf eine rutschfeste Unterlage. Sorgen sie dafür, dass sich der Hund wohlfühlt und beruhigt ist, bevor sie mit der Schur beginnen.

– Damit die Hundeschermaschine besser durch das Fell gleitet, bürsten sie das Fell ihres Hundes gründlich. Lösen sie Verknotungen und Verfilzungen im Fell so gut sie können.

– Wählen sie nun die geeignete Schnittlänge. Informieren sie sich über die empfohlene Felllänge für die Rasse ihres Hundes. Wir raten ihnen zu Beginn eine längere Schnittlänge zu testen und anschließend das Fell kürzer zu schneiden.

– Beginnen sie nun mit dem Scheren. Dabei ist es ratsam mit der Schermaschine für Hunde in die richtige Richtung zu scheren, nämlich in die Wuchsrichtung des Fells. Ihren Hund scheren Sie also mit dem Strich.

– Haben Sie besondere Vorsicht an sensiblen Körperstellen, wie Ohren oder Pfoten. An diesen Stellen sollten sie behutsam vorgehen und gegebenenfalls mit einer geeigneten Schere das Fell schneiden.

– Wenn Sie die Schur mit ihrer Schermaschine für Hunde abgeschlossen haben bürsten Sie ihren Hund gut aus. Benutzen Sie eine Unterwollbürste, um abgestorbenes Haar zu entfernen, sollte ihr Hund eine dichte Unterwolle besitzen. Durch das Bürsten entfernen Sie alle losen Haare.

Tipp: Belohnen sie ihr Hund während der Schur mit Leckerlies. Somit ist ihr Hund glücklich und beruhigt und die Schur verläuft angenehmer für Sie und ihren Hund.

Tipp: Scheren Sie Ihren Hund nur auf eine kürzere Haarlänge (6-7 mm), wenn das Fell stark verfilzt ist, ansonsten lassen Sie das Fell länger als 7mm.

 

Anleitung zur Hundeschur

Wenn ihr Hund auf einer rutschfesten Unterlage auf einem Tisch steht und er sich an die Situation, also die Schermaschine für Hunde, die Lautstärke und die Vibration gewöhnt hat können sie mit der Schur beginnen. Fangen Sie mit der Schur am Hals des Hundes an und arbeiten Sie sich weiter nach hinten bis zum Schwanzansatz. Scheren sie den Rücken des Hundes mit dem Haarwuchs und anschließend beide Seiten.
Beginnen sie nun mit der Vorderseite des Hundes. Scheren Sie die Brust von oben nach unten und auch die Vorderbeine. Wenn sie damit fertig sind scheren Sie die Hinterbeine und den Schwanz des Tieres. Hier ist es wichtig den Hund zu beruhigen, da er Sie das erste Mal nicht sieht. Danach scheren sie den Bauch des Hundes, was am unangenehmsten für den Hund ist. Scheren sie den Bauch und die Leistengegend deswegen mit der längst möglichen Scherlänge ihrer Schermaschine für Hunde. Wenn sie an den Falten und Zitzen ankommen müssen sie besonders vorsichtig sein, da dort oft Verletzungen entstehen können. Ziehen Sie an diesen Stellen die Haut mit einer Hand straff, während sie mit der anderen scheren. Dies machen Sie auch an den Innenseiten der Hinterbeine und bei der Geschlechtsstelle.
Nun haben Sie Ihren Hund mit einer Schermaschine für Hunde geschert und er ist fit für den Sommer. Es fehlen nur noch das Gesicht, der Kopf und die Pfoten. Das Fell an diesen Stellen schneiden Sie bitte nicht mit einer Hundeschermaschine, sondern vorsichtig mit einer normalen Schere. Passen Sie dabei auf, dass Sie nicht in die Haut des Hundes schneiden, sondern wirklich nur das Fell. Wenn Sie fertig mit der Schur Ihres Hundes sind, wird er sicherlich voller Haare sein. Dazu bürsten Sie Ihn gründlich aus und baden Ihren Hund gegebenenfalls.

Hund trimmen

Wenn Sie wissen, dass ihr Hund nicht geschoren werden darf, kann es nützlich sein das Fell zu trimmen. Trimmen bezeichnet das Auszupfen toter, aber auch bestimmter gesunder Haare aus dem Fell des Tieres. Dieses Auszupfen kann mit einem Trimmmesser oder mit den Fingern vorgenommen werden. Hunderassen die getrimmt werden müssen sind Rassen mit rauhaarigem Fell, wie Terrier, Schnauzer und Rauhaardackel. Das Fell dieser Tiere ist durch die Zucht robust und schützt gut gegen Witterung und Kälte. Der normale Fellwechsel findet bei diesen Hunden nicht mehr statt, was es möglich macht, dass sie das ganze Jahr über als Jagdhunde arbeiten können. Das abgestorbene Deckhaar muss dennoch entfernt werden, um Hautreizungen zu vermeiden. Das Trimmen wird alle 4 Wochen vorgenommen, ohne die Schutzfunktion des Fells zu beeinträchtigen. Das abgestorbene Haar wird mit Daumen und Zeigefinger gezupft oder mit einem Trimmmesser.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob wie Sie ihren Hund trimmen sollten, dann fragen Sie einen Hundefriseur um Rat oder schauen Sie sich folgendes Video an, in dem erklärt wird, wie das Trimmen mit einem Trimmmesser funktioniert. Nach dem Trimmen sollten Sie ihren Hund, wie auch beim Scheren, bürsten.

 

Das Ergebnis unseres großen Hundeschermaschinen Vergleichs

Moser Schermaschine Typ 1245 Max 45

Die Moser Schermaschine Max 45 ist der Allrounder und Alleskönner unter den Hundeschermaschinen. Dieser Tierhaarschneider für Hunde mit Kabel besitzt einen starken 45 Watt, wodurch man ihn sowohl privat, als auch in Friseursalons für Hunde benutzen kann. Zudem liegt sie dank ihrer Form passgenau und komfortabel in der Hand. Durch das nicht allzu hohe Gewicht von 862 Gramm, wird es auch bei längeren Schuren nicht zu anstrengend. Für das Herrchen, welches den Hund schert ist diese Hundeschermaschine wohl eine der angenehmsten auf dem Markt. Für einen sauberen und präzisen Schnitt sorgt der Wechselschneidesatz der Moser Schermaschine Max 45. Es ist zwar bei der Lieferung nur ein Schurkopf vorhanden, jedoch kann dieser einfach und unkompliziert über eine Drucktaste ausgetauscht werden. Der einzige negative Aspekt von der Moser Schermaschine Max 45 ist der, dass sie schon nach kurzer Zeit warm wird.

 

Positive Aspekte

✅ Schneidet sauber & ordentlich

✅ Sehr gute Leistung (45 W)

✅ Kommt auch durch stark verfilztes Haar

✅ Gutes Gewicht (862 g)

✅ Liegt komfortabel in der Hand

 

Negative Aspekte

❌ Wird nach kurzer Nutzungsdauer warm

 

Jetzt bei Amazon kaufen!*

 

Rotschopf24 Edition: Moser Schermaschine R33 Adjustable

 

Die Moser Schermaschine R33 Adjustable ist sehr leistungsstark und eignet sich für jede Fellart, sogar für dichtes und stark verfilztes Fell. Mit dieser Hundeschermaschine lässt sich auch das dichtes Unterfell ohne Aufsteckkamm ohne Problem scheren. Beim Scheren liegt diese Moser Schermaschine sehr gut in der Hand, ist sehr leise und erwärmt sich bei einer längeren Schur (ca.3-4 Stunden) nur leicht. Ein sauberes und sehr gutes Ergebnis bieten die Edelstahl-Aufschiebkämme, welche sich beliebig einstellen lassen. Die Leistung ist ebenfalls gut mit 15 Watt, jedoch nicht so stark wie z.B. bei der Moser Schermaschine Typ 1245 Max 45.

 

 

Positive Aspekte

✅ Erwärmt sich nur leicht

✅ Gute Leistung (15 W)

✅ Schneidet problemlos dichtes & verfilztes Fell

✅ Ist sehr leise

✅ Liegt sehr gut in der Hand

✅ Gutes Preis- Leistungsverhältnis

 

Negative Aspekte

 Bei häufiger Nutzung nimmt die Leistung etwas ab

 

Jetzt bei Amazon kaufen!*

Wahl Show Pro Schermaschine

Die Wahl Show Pro Schermaschine ist die günstigste in dem großen Hundeschermaschinen Test. Trotz des geringen Preises hält sie größtenteils, was sie verspricht. Die Schnittlänge kann je nach Belieben zwischen 1 und 25 mm eingestellt werden und ist zudem mit vier Aufsteckkämmen ausgestattet. Außerdem ist die Wahl Show Pro Schermaschine für Hunde leise, schneidet gut und hat eine gute und robuste Verarbeitung. Negative Aspekte sind jedoch, dass sie relativ schnell warm wird und etwas schwerer als die beiden anderen Tierhaarschneider ist.

 

Positive Aspekte

 Preis

✅ Geringe Lautstärke

✅ Schneidet problemlos dichtes Fell

✅ Gute & robuste Verarbeitung

 

Negative Aspekte

❌ Erhitzt sich schnell

❌ Etwas zu schwer (1kg)

❌ Schwache Langlebigkeit

 

Jetzt bei Amazon kaufen!*